Polkadot, EOS, Dogecoin Preisanalyse: 25. November

Der Crypto Fear and Greed Index stieg auf 94, da Bitcoin und Altcoins in den letzten acht Stunden weitere Zuwächse verzeichneten. Zum Zeitpunkt der Drucklegung wurde Bitcoin bei 19.237 mit einem Handelsvolumen von 28,1 Milliarden Dollar gehandelt.

Polkadot könnte nach einem Ausbruch über $5 vor kurzem auf einen Abwärtstrend zusteuern. EOS und Dogecoin schienen genug Dampf für weitere Gewinne zu besitzen, aber die Bewegung von Bitcoin könnte diktieren, wie sich die Alts in den kommenden Stunden verhalten werden.

Polkadot [DOT]

DOT ließ seinen gleitenden 20-Perioden-Durchschnitt (weiß) in den vergangenen Tagen weit hinter sich, aber bei seinem jüngsten Rückzug von $ 6,07 auf $ 5,45 fiel der Preis unter seinen kurzfristigen gleitenden Durchschnitt.

Der 50 SMA (gelb) kann neben den horizontalen Unterstützungsniveaus bei $4,8 und $5 ebenfalls als Unterstützung dienen. Es ist zu erkennen, dass die 62%ige Verlängerung des Anstiegs des DOT auf $4,95 als Ziel für den Anstieg des DOT gedient hat.

Dies bedeutete, dass das US-Verkehrsministerium im Gefolge von Händlern, die Take-Profit-Orders ausführen, niedriger angesetzt werden konnte. Der RSI lag nahe 50, was zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels neutrales Momentum anzeigte, könnte jedoch unter 50 fallen und die neutrale Linie als Widerstand erneut testen, um anzuzeigen, dass ein Abwärtstrend eingeleitet wurde.

EOS

Der Wechsel von 2,44 $ auf 3,76 $ erfolgte innerhalb von sechs Tagen, was einem Preisanstieg von 53% entspricht. Der Kapitalfluss in den Altmünzenmarkt war stark gewesen und EOS hatte sicherlich davon profitiert, aber es bleibt abzuwarten, ob EOS und der Markt noch weiter gehen müssen.

Der Preis fiel nicht unter die Unterstützung bei 3,35 $, was die Bullen in den nächsten Stunden ermutigen würde. In den kommenden Tagen würde EOS bei einem Schlusskurs von über 3,75 $ auf 4,11 $ steigen, dem 27%igen Fibonacci-Erweiterungsniveau.

Bei einem Schlusskurs unterhalb der Unterstützung bei 3,35 $ könnte EOS wieder auf die Marke von 3,11 $ ansteigen. Das Handelsvolumen kann ein Mass für eine grössere Bewegung in eine der beiden Richtungen sein und würde eine Vorstellung von der bevorstehenden Ausrichtung von EOS vermitteln.

Dogenmünze [DOGE]

Das 4-Stunden-Chart von DOGE ähnelte dem vieler anderer kryptografischer Anlagen, mit einem Preisanstieg in den letzten Tagen und einem scheinbaren Rückzug in den letzten 24 Stunden.

DOGE hat immer noch Potenzial für eine weitere Etappe nach oben. Der Awesome Oscillator zeigte ein starkes zinsbullisches Momentum. Der Preis könnte bis auf $ 0,0035 fallen, aber zum Zeitpunkt der Abfassung dieses Artikels war es wahrscheinlicher, dass DOGE eine Handelssitzung nicht unter dem Niveau von $ 0,0037 schließen würde.

Das rückläufige Handelsvolumen ist bemerkenswert. Ein Preisanstieg sollte von nun an auch mit einer Volumenzunahme einhergehen, andernfalls würde es sich um eine Fälschung handeln.

Bitcoin e Altcoins ficam verdes

O preço do bitcoin está sendo negociado em uma zona positiva acima do nível de 9.300 dólares e recentemente subiu para o nível de resistência de 9.500 dólares. O BTC está atualmente (08:30 UTC) consolidando ganhos próximos a USD 9.400 e parece que os touros estão objetivando mais ganhos acima dos níveis de USD 9.500 e USD 9.550.

Da mesma forma, a maioria dos principais altcoins estão negociando em uma tendência de alta, incluindo etéreo, XRP, litecoin, bitcoin cash, BNB, EOS, TRX, ADA, e XLM. O ETH/USD está subindo e está se aproximando da principal região de resistência de USD 250. Por outro lado, o XRP/USD se estabeleceu acima da resistência de USD 0,200, abrindo as portas para mais ganhos em direção a USD 0,212 ou USD 0,215.

Preço do bitcoin

Após um fechamento bem sucedido acima da resistência de 9.300 dólares, o preço do Bitcoin Profit estendeu seu aumento acima do nível de 9.400 dólares. O BTC negociou perto da resistência de 9.500 dólares, mas não conseguiu continuar mais alto. Atualmente está se consolidando perto do nível de USD 9.400. Se houver uma correção para baixo, a resistência anterior de USD 9.320 e USD 9.300 poderia fornecer suporte.
No lado positivo, uma resistência inicial está próxima de USD 9.450, mas os principais obstáculos no lado positivo estão próximos de USD 9.500 e USD 9.550.

Preço do etéreo

O preço do etéreo ganhou mais de 2% e está sendo negociado acima do nível de 245 dólares. Parece que o ETH está se aproximando da principal resistência de USD 250. Um fechamento bem sucedido acima do nível de USD 250 pode empurrar o preço para os níveis de USD 260 e USD 262 a curto prazo.

Por outro lado, o preço poderia iniciar uma correção para baixo em direção aos níveis de suporte de USD 242 e USD 240. O próximo suporte chave está próximo a USD 235 (a zona de desagregação recente).

Bitcoin cash, litecoin e preço XRP

O preço à vista do bitcoin está sendo negociado acima do nível do pivô de 240 dólares. O BCH/USD parece estar consolidando ganhos e pode continuar a subir para os níveis de USD 248 e USD 250. Caso contrário, há o risco de uma correção para baixo abaixo do nível de 240 USD. No caso indicado, poderia revisitar o suporte de USD 232 ou USD 230.

Litecoin está perto de 2% e ultrapassou a resistência principal de USD 45,00. A LTC está agora negociando perto de USD 45,50 e poderia enfrentar uma resistência de curto prazo a USD 46,60. A próxima grande resistência é a USD 48,50, acima da qual poderia revisitar USD 50,00. Do lado negativo, o nível de USD 44,00 poderia fornecer suporte.

O preço do XRP aumentou seu rali em mais de 4% e quebrou os níveis de USD 0,202 e USD 0,204. Atualmente está sendo negociado em uma faixa próxima a USD 0,204, com um suporte inicial de USD 0,202.

O primeiro grande apoio está em USD 0,200. Do lado positivo, uma quebra bem sucedida acima de USD 0,206 pode levar o preço para USD 0,212 ou USD 0,215.

Outros mercados de altcoins hoje

Nas três últimas sessões, muitos pequenos altcoins subiram mais de 8%, incluindo HOT, XLM, RLC, CKB, FXC, STX, SNT, BTT, BTM, SC, VET, e SNX. Destes, HOT aumentou mais de 35% e superou os níveis de USD 0.00075.

Em resumo, o preço do bitcoin é negociado em uma zona positiva acima de USD 9.300 e USD 9.200. A curto prazo, pode haver movimentos de alcance no BTC, mas parece que os touros podem ter como objetivo uma quebra acima do nível de 9.500 dólares nas próximas sessões.

Dark Web veranstaltet massiven Verkauf von 267 Millionen Facebook-Benutzerkonten

Informationen von 267 Millionen Facebook-Nutzern fanden den Weg ins dunkle Web für einen winzigen Preis von nur 540 Dollar.

Facebook steht wieder einmal im Rampenlicht, nachdem ein unbekannter Hacker 267 Millionen Benutzerprofile im Dark Web verkauft hat. Es ist unbekannt, wann die Verteidigung des Unternehmens durchbrochen wurde. Der Vorfall wird den ohnehin schon angeschlagenen Ruf von Facebook in Sachen Datensicherheit wahrscheinlich nur noch weiter beflecken.

Nutzung des Dark Webs

Hunderte von Millionen betroffener Facebook-Nutzer

Die Dark-Web-Hacker boten die 267 Millionen Facebook-Benutzerprofile an und verkauften sie bereits für nur 540 Dollar. Diese beunruhigenden Geschichten über die gewaltigen Mengen an Informationen, die billig verkauft werden, erreichen eine wirklich alarmierende Geschwindigkeit.

Glücklicherweise gelang es dem Hacker nicht, Passwörter für gestohlene Konten zu erhalten. Auch wenn dies kein so großes Problem zu sein scheint, besteht die Möglichkeit, dass jemand bei früheren Hacks von anderen Websites gestohlene Passwörter verwendet hat.

Zu den gestohlenen Daten gehörten jedoch Facebook-IDs, E-Mail-Adressen, Namen, Telefonnummern und Geburtsdaten. Diese Art von Informationen könnte zu einer Welle von Brute-Force-Angriffen sowie zu einer ganzen Flut von neuen Phishing-Angriffen führen. Selbst wenn am Ende nur ein kleiner Prozentsatz der betroffenen Benutzer vollständig kompromittiert wird, könnte dies immer noch bedeuten, dass das Leben und die Identität Tausender Menschen ruiniert werden könnten.

Eine neue Welle

Die Sicherheitsforscher bestätigten, dass die Informationen in der Tat legitim sind. Dies könnte auch zusätzliche Probleme für Facebook mit sich bringen, was ähnlichen Verletzungen in der Vergangenheit sehr ähnlich ist. Ende 2019 landete eine Datenbank mit fast 420 Millionen Nutzern, die größtenteils US-Bürgern gehören, online zum Verkauf.

Damals schwor Facebook: „Wir prüfen dies, halten es aber für wahrscheinlich, dass die Informationen vor den Änderungen, die wir in den letzten Jahren zum besseren Schutz der Informationen der Menschen vorgenommen haben, erhalten wurden.

Es wird empfohlen, dass jeder, der vermutet, dass er von dem neuen Datenleck betroffen sein könnte, sofort sein Passwort ändern sollte. Eine weitere Sicherheitsmaßnahme, die für alle Benutzer in Betracht gezogen werden sollte, ist die Aktivierung der Zwei-Faktor-Authentifizierung (2FA) auf Facebook und allen anderen Websites, auf denen sensible Daten eingegeben wurden.

Dritter massiver Dark-Web-Daten-Dump im April

Der Verkauf von Facebook-Profildaten ist eigentlich das dritte große Datendepot in diesem Monat.

Der erste der drei fand laut Berichten Anfang April statt, als die Daten von 538 Millionen Weibo-Benutzern für einen Preis von nur 250 Dollar im Dark Web auftauchten.

In der vergangenen Woche wurde berichtet, dass im Dark Web ein massives Datendepot verkauft wurde, das eine halbe Million Zoom-Konten zum Verkauf anbot.